30 Jahre Erfahrung Outdoor Trainings

« Zur Artikelübersicht | Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Beliebte Outdoor-Training Module: Strategiepfad

Outdoor-Training Modul Strategiepfad

Outdoor-Training Modul Strategiepfad


Der Strategiepfad ist ein faszinierendes Outdoor-Training Modul zur allgemeinen Förderung des Lernens im Team. Im Rahmen eines Strategieevents eignet es sich besonders zum Erlernen der Strategieumsetzung.

Ein Team muss in einem Feld aus mehreren Quadraten den richtigen, aber unsichtbaren Weg zum Ziel zu finden. Auf gegenseitige Unterstützung und gemeinsames Lernen kommt es bei diesem Modul an.

Eines von vielen weiteren möglichen Lernzielen beim Strategiepfad ist der richtige Umgang mit Rückschlägen und Fehlern.

Instruktion durch den Outdoor Trainer

„Sie wollen nun gemeinsam Neuland betreten. Ihre Aufgabe ist es, als Team den richtigen Weg und die richtige Strategie zu finden, um ans Ziel auf der anderen Seite des Feldes zu gelangen. Um den richtigen Strategiepfad zu finden, dürfen Sie sowohl gerade als auch diagonale Wege in alle Richtungen von einem zum nächsten angrenzenden Quadrat gehen. Aber immer nur einen Schritt.

Bitte wählen Sie nun eine Person aus Ihrem Team, die sich als erste auf den Strategiepfad begibt. Dieser Teilnehmer kann so lange weitergehen, bis er ein Quadrat betritt, das abseits des unsichtbaren Lösungsweges liegt. Bei einem Fehltritt werde ich Ihnen dieses akustische Signal geben (bitte demonstrieren). Das erste Teammitglied geht dann auf dem bisher erkundeten Pfad wieder zurück und der nächste Teilnehmer geht den Pfad bis zum letzten richtigen Quadrat. Von dort setzt er unter Berücksichtigung der Erfahrungen seines Vorgängers die Suche nach dem Strategiepfad fort, bis auch er einen Fehler begeht.

Strategiepfad und Strategiepfad Fehlertypen

Zum Vergrößern bitte anklicken.
Links: Ein möglicher Strategiepfad
Rechts: Unvermeidbare Fehler und vermeidbare Fehler.

Es geht mit weiteren Personen des Teams weiter, bis das Ziel erreicht ist. Wenn ein Teilnehmer auf dem Rückweg auf ein falsches Quadrat tritt, ändert sich der Strategieweg automatisch. Dann muss das Team natürlich ganz neu anfangen.”

Einige Beobachtungstipps für den Trainer

  • Reihenfolge der Teammitglieder, die den Strategiepfad suchen
  • Verhalten bei Fehlern: 1. bei dem, der den Fehler macht und 2. beim Team
  • Erkennen von und Umgang mit vermeidbaren Fehlern
  • Kommunikation der Teammitglieder untereinander
  • Hilfsangebote des Teams an den Wegsuchenden und dessen Umgang damit
  • Lernen im Team
  • Reaktion auf Rückschritte

 

Einige der möglichen Lernziele

  • Strategieentwicklung
  • Wissenstransfer im Team
  • gegenseitige Hilfe im Team
  • Umgang mit Fehlern
  • Handlungskompetenz in unbekanntem Terrain
  • Frustrationstoleranz

 

Wenn Sie sich mit einem Outdoor Experten hierüber austauschen möchten, nehmen Sie bitte einfach Kontakt zu uns auf.

Die WOLF Outdoor Trainer unterstützen Unternehmen mit hoch wirksamen handlungs- und erlebnisorientierten Outdoor Trainings, Outdoor Teamtrainings, Outdoor Incentives und Outdoor Events.