30 Jahre Erfahrung Outdoor Trainings

« Zur Artikelübersicht | Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Beliebte Outdoor Training Module: Iglubau als Outdoor Teamtraining


Der Iglubau ist eine ideale Möglichkeit für ein Outdoor Teamtraining im Winter, denn er fördert in praktischer Weise die koordinierte Zusammenarbeit im Team. Nur wenn alle gut zusammenarbeiten und jeder seine speziellen Fähigkeiten einbringt, gelingt der Bau des Iglus.

Durchhaltevermögen und Selbstmotivation jedes Einzelnen sind gefordert, um die Aufgabe zu lösen. Der Lohn ist ein einzigartiges Gemeinschaftserlebnis und eine faszinierende Unterkunft für eine unvergessliche Übernachtung in winterlicher Schneelandschaft.

Instruktion durch den Outdoor Trainer

„Wir sind nun auf dem Gelände angekommen, auf dem Sie Ihre Iglus bauen werden: Bitte bilden Sie Teams von drei bis vier Personen. Anschließend sucht sich jedes Team einen Bauplatz für sein Iglu aus und einen nahe gelegenen Platz zum Aussägen der Schneeziegel für den Iglubau. Jedes Team wird gleich von mir das notwendige Werkzeug für den Iglubau erhalten. Als erstes bestimmen Sie die ideale Größe, die Ihr Iglu haben soll, damit alle Teammitglieder dort heute übernachten können.

Anschließend beginnt für Sie die Bauphase: Einige Teammitglieder sägen die Schneeziegel aus und transportieren sie zum Bauplatz, während dort einer das Iglu Block für Block von innen aufbaut. Ganz zum Schluss wird der Eingang zum Iglu gegraben. Durch diesen Eingang bringen Sie bitte Ihre Isomatten und die Schlafsäcke zum Übernachten, sowie die Kerze für die Beleuchtung ins Innere des Iglus.

Bitte achten Sie unbedingt darauf, dass Sie bei ersten Anzeichen einer Unterkühlung (Frieren, blaue Lippen, Zittern vor Kälte) ein warmes Getränk zu sich nehmen, die zur Verfügung gestellten Wärmepacks benutzen oder sich bewegen, um sich aufzuwärmen. Ihre Teamkollegen werden Ihnen gern weiterhelfen. Umgekehrt gilt es, beim Schwitzen aufgrund der körperlichen Anstrengung eine Schicht Ihrer zwiebelartig angelegten Bekleidung auszuziehen und später bei ruhiger Tätigkeit wieder anzuziehen.“

Je nach Erfahrung der Teams und gewünschtem Lerneffekt können Sie als Outdoor Trainer den Teams eine genaue Bauanleitung für das Iglu in schriftlicher Form zur Verfügung stellen oder die Bauweise zu Beginn mündlich erklären. Alternativ dazu können Sie den Teams lediglich die in dieser Instruktion stehende grobe Anleitung zur Verfügung stellen, damit diese selber eine Bauweise für ihr Iglu kreativ entwickeln können.

Einige Beobachtungstipps für den Trainer

  • Zusammensetzung des Teams
  • Teamleader: ja oder nein?
  • Rollenverteilung im Team
  • Planung der Vorgehensweise
  • Verteilung der Aufgaben
  • Kommunikation der Teammitglieder untereinander
  • Kooperation / gegenseitige Unterstützung
  • Umgang mit Rückschritten und Widrigkeiten

 

Einige der möglichen Lernziele

 

Wenn Sie sich mit einem Outdoor Experten über den Iglubau austauschen möchten, nehmen Sie bitte einfach Kontakt zu uns auf.

Die WOLF Outdoor Trainer unterstützen Unternehmen mit hoch wirksamen handlungs- und erlebnisorientierten Outdoor Trainings, Outdoor Teamtrainings, Outdoor Incentives und Outdoor Events.