30 Jahre Erfahrung Outdoor Trainings

Pferdecoaching - Coaching mit Pferden

Pferdecoaching: Impuse für Verhalten

Pferdecoaching oder pferdegestütztes Coaching unterstützt Menschen dabei, Verhaltensmuster aufzudecken, zu hinterfragen und sich im Bereich der Soft Skills positiv weiterzuentwickeln. Führungskräfte, die ihre Führungskompetenzen stärken wollen, profitieren besonders durch die nachhaltige Wirkung des Pferdecoachings.

Lesen Sie: Pferdecoaching – Coaching mit Pferden

Outdoor Team Training für Projektteams: Auf den Spuren des Pythagoras

Outdoor Team Training Auf den Spuren des Pythagoras

Das Outdoor Team Training Auf den Spuren des Pythagoras eignet sich besonders für den Einsatz bei einem Kickoff für neu zusammengestellte Projektteams vor dem eigentlichen Start des Projekts. Auf der Basis von Grundlagen, die allen Teammitgliedern gemeinsam sind, fördert es insbesondere das Teamwork und die hierzu notwendige klare Kommunikation und sorgt für einen ersten gemeinsamen Erfolg im neuen Team.

Lesen Sie: Outdoor Team Training für Projektteams: Auf den Spuren des Pythagoras

Teambuilding als Ziel: Geocaching

Teambuilding mit Geocaching

Geocaching, die GPS-gestützte Form der Schatzsuche, wird zunehmend von Unternehmen zur Unterstützung des Teambuildings eingesetzt. Wie die Absprache über den am besten geeigneten Weg zu den an den Zwischenzielen versteckten Schätzen die Kommunikation und Zusammenarbeit im eigenen Team stärkt, beschreibt der Beitrag unserer Outdoor Trainer.

Lesen Sie: Teambuilding als Ziel: GPS-Schatzsuche Geocaching

Geocaching als Team Event

Team-Event Geocaching

Geocaching ist ein spannendes Team Event, das den Entdeckergeist aller Teammitglieder weckt, Spaß macht und zugleich die Kompetenzen für die Teamarbeit schult. Bei dieser modernen Form der Schatzsuche mit dem GPS-Gerät sind alle gefordert, ihre Fähigkeiten einzubringen, denn der Schlüssel zum Finden des Schatzes ist letztendlich die Zusammenarbeit im Team.

Lesen Sie: Beliebte Team Events: Geocaching stärkt die Zusammenarbeit

Das Blatt wenden

Outdoortraining Modul: Das Blatt wenden

Das Outdoortraining Modul „Das Blatt wenden“ eignet sich besonders für Teams, die im Rahmen von Reorganisationsprozessen mit Wandel konfrontiert sind. Um den Wandel praktisch zu erproben, stellen sich alle gemeinsam auf einen Teppich. Sie haben die Aufgabe, diesen auf die andere Seite zu drehen, ohne dass jemand den Boden außerhalb des Teppichs berührt. Dies gelingt nur mit klaren Absprachen, gegenseitiger Unterstützung und guter Zusammenarbeit.

Lesen Sie: Beliebte Outdoor Training Module: Das Blatt wenden

Zusammenarbeit im Team trainieren

Für ein Outdoor Teamtraining im Winter bietet der Bau eines Iglus vielfältige Möglichkeiten. Nach einer unvergesslichen Übernachtung im Iglu reflektieren die Teammitglieder über das Gelernte in Bezug auf die Zusammenarbeit, Planungs- und Kommunikationsfähigkeit und ihr Durchhaltevermögen unter außergewöhnlichen Bedingungen.

Lesen Sie: Beim Bau eines Iglus Zusammenarbeit im Team trainieren

Iglubau als Outdoor Teamtraining

Iglubau Outdoor Training

Der Iglubau ist ein hervorragendes Modul für ein Outdoor Teamtraining im Winter. Der Lohn der Teamarbeit ist eine außergewöhnliche Unterkunft für eine gemeinsame Übernachtung in der Winterlandschaft. Die Teilnehmer verbessern beim Iglubau ihre Zusammenarbeit, Planungs- und Kommunikationsfähigkeit und üben Durchhaltevermögen unter herausfordernden Projektbedingungen.

Lesen Sie: Beliebte Outdoor Training Module: Iglubau als Outdoor Teamtraining

Transfersicherung bei der Fackelwanderung

Finden Sie hier Anregungen für eine Reflexion von Fackellauf bzw. Fackelwanderung. Daneben haben wir für Sie ein paar technische Informationen (z. B. benötigtes Material, Zeitbedarf, Gelände) sowie einige Varianten der Fackelwanderung mit zusätzlichen Lernzielen zusammengestellt.

Lesen Sie: Sicherung des Transfers bei Fackelwanderung oder Fackellauf

Beliebte Outdoor Training Module: Fackellauf

Outdoor Training Modul Fackellauf

Der Fackellauf eignet sich hervorragend, um den Teammitgliedern dieses Outdoor Training Moduls den Umgang mit Ressourcen vor Augen zu führen. Wer beim nächtlichen Fackellauf plötzlich mit einer erloschenen Fackel dazusteht, wird diese Erfahrung auch für einen schonenderen Umgang mit knappen Ressourcen im Unternehmen nutzen können.

Lesen Sie: Beliebte Outdoor Training Module: Fackellauf

Aus Fehlern lernen: Strategiepfad

Ein zentrales Lernziel beim Strategiepfad ist der richtige Umgang mit Rückschlägen und Fehlern. Im Zuge der Transfersicherung kommt dem Bewusstwerden von Vorgehensweisen der Gruppe, von Verhaltensweisen und begleitenden Emotionen eine besondere Bedeutung zu. Was macht Problemlösung und Lernen im Team aus? Welche Erkenntnisse gewinnen wir hierdurch für unsere Einstellungen und Denkweisen im Alltag?

Lesen Sie: Aus Fehlern lernen: Strategiepfad im Outdoor Training

Beliebte Outdoor-Training Module: Strategiepfad

Outdoor Training Modul Strategiepfad

Der Strategiepfad ist ein spezielles Outdoor-Training Modul zur Förderung der Strategieumsetzung im Rahmen eines Strategieevents. Je mehr die Teammitglieder aus den Erfahrungen Einzelner lernen und Rückschläge als Chance nutzen, umso besser können sie den unsichtbaren, aber richtigen Weg zur Strategieumsetzung finden.

Lesen Sie: Beliebte Outdoor-Training Module: Strategiepfad

Bogenschießen als Outdoor Aktivität

Outdoor Incentive Bogenschiessen

Das Bogenschießen eignet sich sehr gut als Outdoor Incentive: Anspannung und Entspannung wechseln sich bei diesem Körper und Geist trainierenden Erlebnis ab. Der einzelne Teilnehmer kann sich in der Konzentration auf das Ziel in seiner Treffsicherheit üben, außerdem macht das Bogenschießen in freier Natur im Team Spaß, besonders wenn zum Schluss des Trainings die besten Schützen der Gruppe ermittelt werden. Wer Freude am Bogenschießen gewonnen hat, dem stehen in den unterschiedlichsten Disziplinen vom Präszisionsschießen mit Visier zum Zielen über das intuitive Schießen mit traditionellen Bögen verschiedenster Art bis hin zum japanischen Kyudo die unterschiedlichsten Möglichkeiten dieses faszinierenden Sports offen.

Lesen Sie: Bogenschießen als Outdoor Aktivität

Beliebte Outdoor Training Module: Catwalk

Outdoor Training Modul Catwalk

Das Outdoor Training Modul Catwalk eignet sich besonders für Teams in Veränderungssituationen, weil es die Reflexion über eigene Verhaltensweisen in neuen Situationen fördert. Der Catwalk ist ein waagerechter Balken in ca. 9 Meter Höhe, über den es zu balancieren gilt. Objektiv gesichert durch die Teamkollegen, besteht für die Person auf dem Balken keine reale Gefahr. Beim Balancieren über den Balken hat die betreffende Person jedoch eine ganz andere Sicht und daher auch eine andere Einschätzung der Gefahr. Diese gilt es zu reflektieren und sich für eine adäquate Handlungsoption zu entscheiden. Als weiteres Lernziel kommt hinzu, dass die in dieser Höhe balancierende Person neue Techniken zur mentalen Bewältigung dieser als subjektiv schwierig bewerteten Situation anwenden muss.

Lesen Sie: Beliebte Outdoor Training Module: Catwalk

Beliebte Outdoor Module: Jakobsleiter

Jakobsleiter

Wie eine riesige Strickleiter scheint die Jakobsleiter direkt in den Himmel zu führen. Ihre Sprossen haben einen Abstand von mindestens 1,40 m und werden an beiden Seiten von einem Drahtseil gehalten. Die Jakobsleiter gemeinsam mit einem oder zwei weiteren Kletternden hinaufzuklettern und dabei vom Boden aus von den Teamkollegen gesichert zu werden, ist ein nachhaltiges Erlebnis sowohl für das ganze Team als auch für jeden Einzelnen. Dieses Outdoor Modul erfordert sowohl Mut als auch Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten und die Sicherheit im Team.

Lesen Sie: Beliebte Outdoor Module: Jakobsleiter

Outdoor Team Training: Mit Sicherheit höchste Ziele erreichen

Beim Outdoor Team Training am Pamper Pole erfahren Teams, dass sich höchste Ziele erreichen lassen, wenn die Sicherheit durch die Teamkollegen gewährleistet ist. Warum Vertrauen dabei eine besonders wichtige Rolle spielt, beschreiben unsere Outdoor Trainer in diesem Beitrag.

Lesen Sie: Outdoor Team Training: Mit Sicherheit höchste Ziele erreichen

Beliebte Outdoor Module: Pamper Pole

Pamper Pole

Das Outdoor Modul Pamper Pole ist ein besonders herausforderndes Outdoor Teamtraining, das die Teammitglieder zu einem verlässlichen Team zusammenschweißt. Nur durch Überwindung der eigenen Angst, Mut sowie das Vertrauen in die Sicherung durch das Team kann die hoch angelegte Aufgabe erfolgreich bewältigt werden. Ein Teammitglied erklimmt einen sechs bis neun Meter hohen Pfahl, richtet sich dort auf und dreht sich um 180 Grad. Schließlich wagt der Kletternde den Sprung nach unten. Der Pamper Pole erfordert eine spezielle Sicherung des Kletternden und die Einweisung des Sicherungsteams durch einen geschulten Trainer für Hochseilelemente.

Lesen Sie: Beliebte Outdoor Module: Pamper Pole

Beliebte Outdoor Module: Wild Woosey

Outdoor Training Modul Wild Woosey

Das Modul Wild Woosey eignet sich speziell zur Förderung des Vertrauens, zur Schulung der verbalen Kommunikation und zur Förderung der Kommunikation. Zwei Teilnehmer des Teams haben die Aufgabe, auf zwei auseinanderlaufenden Seilen eine möglichst weite Wegstrecke zurückzulegen, ohne das Gleichgewicht zu verlieren. Je besser sich die beiden Aktiven auf den Seilen untereinander absprechen und sich gegenseitig stützen, umso weiter können sie auf den beiden Seilen gehen. Dabei werden sie von anderen Teammitgliedern abgesichert.

Lesen Sie: Beliebte Outdoor Module: Wild Woosey

Beliebte Outdoor Module: Mohawk Walk

Outdoor Training Modul: Mohawk Walk

Mit dem Outdoor Modul Mohawk Walk werden viele Kompetenzen der einzelnen Teammitglieder in ihrer Zusammenarbeit im Team geschult. Dazu zählen vor allem Vertrauen, Kooperation, gegenseitige Unterstützung, Problemlösungskompetenzen, Kreativität und Durchhaltevermögen. Auf dem Mohawk Walk müssen die Teammitglieder einen Seilparcours bewältigen, ohne dass der Boden berührt wird. Dies kann dem Team jedoch nur gelingen, wenn vorher gut geplant wird und dann alle sich gegenseitig helfen.

Lesen Sie: Beliebte Outdoor Module: Mohawk Walk

Outdoor Soft Skill Training: Soft Skills sind harte Erfolgsfaktoren

Outdoor Training Soft Skills

Outdoor SoftSkill Training ist auf die Entfaltung und Entwicklung außerfachlicher Kompetenzen der Teilnehmer zugeschnitten. Dabei können einzelne Kompetenzen, Fähigkeiten und Einstellungen im Fokus stehen, aber auch Bündel aus mehreren Kompetenzen. Für Unternehmen und Organisationen gehören Soft Skills zu den wichtigsten Differenzierungskriterien im Hinblick auf Berufs- und Karrierechancen. Dafür gibt es gute Gründe: Die Gesamt-Performance des Unternehmens hängt enorm von der Leistungsbereitschaft jedes Einzelnen, seiner zutreffenden Prioritätensetzung oder seiner Stressresistenz ab. Oder auch davon, wie effizient beispielsweise die internen Informations- und Kommunikationsprozesse laufen und wie es um die Bereitschaft der Mitarbeiter steht, Veränderungen zu vollziehen oder sogar selbst zu initiieren.

Lesen Sie: Outdoor Soft Skill Training: Soft Skills sind harte Erfolgsfaktoren

Beliebte Outdoor Module: Bau einer Pipeline

Outdoor Training Modul Pipeline

Mit dem Outdoor Modul Bau einer Pipeline wird das Verantwortungsbewusstsein der Teilnehmer für ein gemeinsames Projekt und ein möglichst reibungsloser Ablauf der Prozesse im Team trainiert. Die Aufgabe der Teilnehmer besteht darin, mithilfe einer Pipeline aus Halbrohrteilen Bälle von einem Startpunkt zu einem Zielpunkt zu transportieren. Weil es nicht genügend Halbrohrteile für eine durchgängige Pipeline auf der gesamten Wegstrecke gibt, müssen sich die Teilnehmer ihr Vorgehen gut überlegen. Sie dürfen die Bälle nach dem Start nicht mehr berühren und auch nicht unterwegs verlieren.

Lesen Sie: Beliebte Outdoor Module: Bau einer Pipeline

Beliebte Outdoor Module: Magischer Stab (Magic Stick, Magic Bamboo, Zauberstab)

Magischer Stab-Modul (Magic Stick, Magic Bamboo, Zauberstab)

Der Magische Stab ist ein sehr leichter, dünner und langer runder Stab aus Bambus oder Aluminium, der von den am Anfang des Outdoor Moduls stehenden Teilnehmern nur auf den Zeigefingern balanciert und dann gemeinsam auf dem Boden abgelegt werden soll. Niemand darf den Kontakt zum Stab zwischendurch verlieren. Um dies sicherzustellen, tendieren die Teilnehmer unbewusst dazu, ihre Zeigefinger nach oben zu drücken, wodurch sich der Stab nicht wie geplant nach unten, sondern nach oben bewegt. Die Länge des Stabes richtet sich nach der Anzahl der Schulter an Schulter nebeneinander oder sich versetzt gegenüber stehenden Teammitglieder. Dieses Outdoor Modul kann in seinem Schwierigkeitsgrad variiert werden und offenbart Variationen mit unterschiedlichen Lernzielen zu verschiedenen Kompetenzen.

Lesen Sie: Beliebte Outdoor Module: Magischer Stab (Magic Stick, Magic Bamboo, Zauberstab)

Beliebte Outdoor Module: Das Spinnennetz

Outdoor Training Modul: Spinnennetz

Das Spinnennetz wird gebildet durch Schnüre, die entlang eines zwischen zwei Bäumen als Rahmen gespannten Seiles so miteinander verknüpft werden, dass verschieden große Öffnungen entstehen, durch die die einzelnen Teammitglieder hindurchsteigen oder hindurchgereicht werden können. Dieses Outdoor Modul kann entsprechend der Gruppenmitglieder in seinem Schwierigkeitsgrad variiert werden und offenbart Variationen mit unterschiedlichen Lernzielen zu verschiedenen Kompetenzen.

Lesen Sie: Beliebte Outdoor Module: Das Spinnennetz