30 Jahre Erfahrung Outdoor Trainings

Pferdecoaching - Coaching mit Pferden

Pferdecoaching: Impuse für Verhalten

Pferdecoaching oder pferdegestütztes Coaching unterstützt Menschen dabei, Verhaltensmuster aufzudecken, zu hinterfragen und sich im Bereich der Soft Skills positiv weiterzuentwickeln. Führungskräfte, die ihre Führungskompetenzen stärken wollen, profitieren besonders durch die nachhaltige Wirkung des Pferdecoachings.

Lesen Sie: Pferdecoaching – Coaching mit Pferden

Outdoor Training

Outdoor Training

Ein Outdoor Training bewirkt nicht nur einen nachhaltigeren Lerneffekt als das rein kognitive Lernen theoretisch vermittelter Inhalte. Ein Outdoor Training fördert Kommunikation, Teamfähigkeit und Zusammenarbeit. Es setzt Lernprozesse auf individueller Ebene und auf Teamebene in Gang, die weit über den direkten Teilnehmerkreis hinaus positiv auf das gesamte Umfeld im Unternehmen wirken. Erfahren Sie hier, wie ein Outdoor Training für Ihr Unternehmen wirken kann.

Lesen Sie: Outdoor Training – Lerneffekt hoch drei

Aus Fehlern lernen: Strategiepfad

Ein zentrales Lernziel beim Strategiepfad ist der richtige Umgang mit Rückschlägen und Fehlern. Im Zuge der Transfersicherung kommt dem Bewusstwerden von Vorgehensweisen der Gruppe, von Verhaltensweisen und begleitenden Emotionen eine besondere Bedeutung zu. Was macht Problemlösung und Lernen im Team aus? Welche Erkenntnisse gewinnen wir hierdurch für unsere Einstellungen und Denkweisen im Alltag?

Lesen Sie: Aus Fehlern lernen: Strategiepfad im Outdoor Training

Beliebte Outdoor-Training Module: Strategiepfad

Outdoor Training Modul Strategiepfad

Der Strategiepfad ist ein spezielles Outdoor-Training Modul zur Förderung der Strategieumsetzung im Rahmen eines Strategieevents. Je mehr die Teammitglieder aus den Erfahrungen Einzelner lernen und Rückschläge als Chance nutzen, umso besser können sie den unsichtbaren, aber richtigen Weg zur Strategieumsetzung finden.

Lesen Sie: Beliebte Outdoor-Training Module: Strategiepfad

Beim Outdoor Teambuilding Vertrauen im Team trainieren

Der Vertrauensfall ist Highlight und krönender Abschluss in einem Outdoor Teambuilding. Kooperation, Kommunikation und die Erfahrung, sich auf die Kollegen verlassen zu können, bewirken bei einem Outdoor Teambuilding, dass Einzelne den nötigen Mut, das Selbstvertrauen und das Vertrauen in die Kollegen erlangen, um den Vertrauensfall zu wagen. Ein ganz besonderes Erlebnis, das die Zusammenarbeit im Team langfristig positiv beeinflusst.

Lesen Sie: Beim Outdoor Teambuilding Vertrauen im Team trainieren

Beliebte Outdoor Training Module: Vertrauensfall

Outdoor Training Modul Vertrauensfall

Der Vertrauensfall ist ein Klassiker beim Outdoor Teambuilding und eignet sich gut als krönender Abschluss der Vertrauen bildenden Übungen und Module. Ein Teammitglied steht auf einer erhöhen Plattform und lässt sich von dort rücklings in die nach Reißverschlusstechnik ausgebreiteten Arme seiner Kollegen fallen. Es erfordert eine ganze Portion Mut, Vertrauen und Selbstüberwindung, sich tatsächlich fallen zu lassen.

Lesen Sie: Beliebte Outdoor Training Module: Vertrauensfall

Beliebte Outdoor Training Module: Das Pendel

Outdoor Training Modul Pendel

Das Pendel ist eine perfekte Möglichkeit, im Team Vertrauen aufzubauen und das Gefühl der Sicherheit im Team zu stärken. Neben der rein physischen Herausforderung symbolisiert das Pendel gleichzeitig ein Projekt, an dem alle arbeiten. Dabei ist das Team gehalten, das Projekt zwar zügig voranzutreiben, gleichzeitig jedoch für die Sicherheit des Kollegen zu sorgen.

Lesen Sie: Beliebte Outdoor Training Module: Das Pendel

Bogenschießen als Outdoor Aktivität

Outdoor Incentive Bogenschiessen

Das Bogenschießen eignet sich sehr gut als Outdoor Incentive: Anspannung und Entspannung wechseln sich bei diesem Körper und Geist trainierenden Erlebnis ab. Der einzelne Teilnehmer kann sich in der Konzentration auf das Ziel in seiner Treffsicherheit üben, außerdem macht das Bogenschießen in freier Natur im Team Spaß, besonders wenn zum Schluss des Trainings die besten Schützen der Gruppe ermittelt werden. Wer Freude am Bogenschießen gewonnen hat, dem stehen in den unterschiedlichsten Disziplinen vom Präszisionsschießen mit Visier zum Zielen über das intuitive Schießen mit traditionellen Bögen verschiedenster Art bis hin zum japanischen Kyudo die unterschiedlichsten Möglichkeiten dieses faszinierenden Sports offen.

Lesen Sie: Bogenschießen als Outdoor Aktivität

Beliebte Outdoor Training Module: Catwalk

Outdoor Training Modul Catwalk

Das Outdoor Training Modul Catwalk eignet sich besonders für Teams in Veränderungssituationen, weil es die Reflexion über eigene Verhaltensweisen in neuen Situationen fördert. Der Catwalk ist ein waagerechter Balken in ca. 9 Meter Höhe, über den es zu balancieren gilt. Objektiv gesichert durch die Teamkollegen, besteht für die Person auf dem Balken keine reale Gefahr. Beim Balancieren über den Balken hat die betreffende Person jedoch eine ganz andere Sicht und daher auch eine andere Einschätzung der Gefahr. Diese gilt es zu reflektieren und sich für eine adäquate Handlungsoption zu entscheiden. Als weiteres Lernziel kommt hinzu, dass die in dieser Höhe balancierende Person neue Techniken zur mentalen Bewältigung dieser als subjektiv schwierig bewerteten Situation anwenden muss.

Lesen Sie: Beliebte Outdoor Training Module: Catwalk

Beliebte Outdoor Module: Kistenklettern

Kistenklettern

Kistenklettern ist eine gute Übung, um – abgesichert durch das Team – möglichst hoch hinaus zu kommen und dabei eigene Ängste zu überwinden. Seitlich auf einer Getränkekiste stehend, stapelt der Kletternde die nächste Kiste darauf und klettert von dort aus weiter. Während der Turm aus Getränkekästen immer höher wird, fällt es dem Kletternden zunehmend schwerer, das Gleichgewicht zu halten, besonders dann, wenn der Kistenstapel ins Schwanken gerät.

Lesen Sie: Beliebte Outdoor Module: Kistenklettern

Beliebte Outdoor Module: Jakobsleiter

Jakobsleiter

Wie eine riesige Strickleiter scheint die Jakobsleiter direkt in den Himmel zu führen. Ihre Sprossen haben einen Abstand von mindestens 1,40 m und werden an beiden Seiten von einem Drahtseil gehalten. Die Jakobsleiter gemeinsam mit einem oder zwei weiteren Kletternden hinaufzuklettern und dabei vom Boden aus von den Teamkollegen gesichert zu werden, ist ein nachhaltiges Erlebnis sowohl für das ganze Team als auch für jeden Einzelnen. Dieses Outdoor Modul erfordert sowohl Mut als auch Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten und die Sicherheit im Team.

Lesen Sie: Beliebte Outdoor Module: Jakobsleiter

Outdoor Team Training: Mit Sicherheit höchste Ziele erreichen

Beim Outdoor Team Training am Pamper Pole erfahren Teams, dass sich höchste Ziele erreichen lassen, wenn die Sicherheit durch die Teamkollegen gewährleistet ist. Warum Vertrauen dabei eine besonders wichtige Rolle spielt, beschreiben unsere Outdoor Trainer in diesem Beitrag.

Lesen Sie: Outdoor Team Training: Mit Sicherheit höchste Ziele erreichen

Beliebte Outdoor Module: Pamper Pole

Pamper Pole

Das Outdoor Modul Pamper Pole ist ein besonders herausforderndes Outdoor Teamtraining, das die Teammitglieder zu einem verlässlichen Team zusammenschweißt. Nur durch Überwindung der eigenen Angst, Mut sowie das Vertrauen in die Sicherung durch das Team kann die hoch angelegte Aufgabe erfolgreich bewältigt werden. Ein Teammitglied erklimmt einen sechs bis neun Meter hohen Pfahl, richtet sich dort auf und dreht sich um 180 Grad. Schließlich wagt der Kletternde den Sprung nach unten. Der Pamper Pole erfordert eine spezielle Sicherung des Kletternden und die Einweisung des Sicherungsteams durch einen geschulten Trainer für Hochseilelemente.

Lesen Sie: Beliebte Outdoor Module: Pamper Pole

Beliebte Outdoor Module: Wild Woosey

Outdoor Training Modul Wild Woosey

Das Modul Wild Woosey eignet sich speziell zur Förderung des Vertrauens, zur Schulung der verbalen Kommunikation und zur Förderung der Kommunikation. Zwei Teilnehmer des Teams haben die Aufgabe, auf zwei auseinanderlaufenden Seilen eine möglichst weite Wegstrecke zurückzulegen, ohne das Gleichgewicht zu verlieren. Je besser sich die beiden Aktiven auf den Seilen untereinander absprechen und sich gegenseitig stützen, umso weiter können sie auf den beiden Seilen gehen. Dabei werden sie von anderen Teammitgliedern abgesichert.

Lesen Sie: Beliebte Outdoor Module: Wild Woosey